ZG: Nahtstellenkonferenz trägt Früchte

Die Zuger Nahtstellenkonferenz, die im April 2008 auf Initiative der kantonalen Bildungs- und der Volkswirtschaftsdirektion gemeinsam durchgeführt wurde, trägt erste Früchte. Sechs Projekte befinden sich auf der Zielgerade und bewirken, dass die Schnittstelle zwischen obligatorischer Schulzeit und dem Übertritt in die Berufswelt bzw. in eine weiterführende Schule möglichst nahtlos funktioniert.
[Abschlussbericht|http://edudoc.ch/record/36312] Projekt Nahtstelle Sek I – Sek II