Weiterbildung in Unternehmen: Informelles Lernen entscheidend – am liebsten im Team

In einer Befragung wurden 5700 Arbeitnehmern aus Unternehmen in Grossbritannien (73% der Befragten) und andern Ländern Europas 2014 befragt, wo und wie sie das Wissen erwerben, dass sie für ihre Tätigkeit benötigen. Als die zehn wichtigsten „Methodes for learning“ wurden genannt
1. 91% team collaboration
2. 81% manager support
3. 73% web search
4. 83% conversations / meetings
5. 67% support from mentor / coach / buddy
6. 64% formal education course
7. 55% internal company documents
8. 52% internal networks / communities
9. 50% mobile
10. 49% live online learning / 47% self-paced e-learning

91% betrachten Zusammenarbeit fürs Lernen als entscheidend oder mindestens sehr hilfreich. Sieben der zehn wichtigsten Quellen sind Formen von informellem Lernen. Weiterbildungskurse werden an 6. Stelle genannt, Online – Learning an 10.
56% der Manager benutzen den Arbeitsweg für ihre Weiterbildung. 75% der Angestellten benutzen online Learning. Die sozialen Netzwerke werden nur von einer Minderheit benutzt, am meisten noch YouTube (24% der Mitarbeiter des Vertriebs, 17% des unteren Kaders), Linkedin (14%/9%), Twitter (3%/4%), Facebook (2%/2%).