Validierung von Bildungsleistungen: Neue Zuständigkeiten

Ende 2009 wurde das nationale Projekt „Validierung von Bildungsleistungen“ des BBT abgeschlossen. Die mit der Validierung verknüpften Aufgaben werden nun von den Verbundpartnern (Bund, Kantone, OdA) wahrgenommen. Die Arbeitsgruppe „Validation des acquis“ der SBBK stellt neu die Koordination sicher. Das aus dem Projekt entstandene Internetportal [www.validacquis.ch|http://www.validacquis.ch] wird ab Anfang 2010 ebenfalls von der SBBK-Geschäftsstelle betreut. Es enthält eine Übersicht der Angebote in den Kantonen, sowie Informationen für Fachpersonen und potentielle Kandidierende. Im BBT ist das Ressort berufliche Grundbildung für die Aufgaben zuständig, die der Bund zu erfüllen hat. Dazu zählen die Anerkennung der kantonalen Validierungsverfahren sowie die Genehmigung der Qualifikationsprofile und der Bestehensregeln, die von den Organisationen der Arbeitswelt erarbeitet werden. Ziel ist es, die Validierung von Bildungsleistungen bis 2012 schweizweit zu etablieren. Das BBT wird dazu Anfang 2010 eine Vernehmlassung durchführen.
[Mehr|http://edudoc.ch/record/36344]
[Informationen in Italienisch|http://edudoc.ch/record/36345]