Warum Betriebe _wirklich_ ausbilden

An einer Tagung der SGAB am 30. März 2011 versuchten zuerst vier Referent/innen, dann die Teilnehmenden in der „Mini Open Space“ selbst, Antworten auf diese Frage zu finden.

Nach meiner persönlichen Zusammenfassung der vorgebrachten Argumente ist sie wie folgt zu beantworten:
– Produktiver Beitrag der Lernenden an die Firmenziele dank positivem Aufwand-Ertrag-Verhältnis
– gesellschaftliches Engagement der Betriebe: Chancen für Jugendliche anbieten
– Nachwuchs für das Unternehmen, die Branche, die Volkswirtschaft schaffen
– Beitrag zu einem guten Image des Unternehmens
– Tradition: man hat es immer schon gemacht
– Spass, Freude am Ausbildung, am Erziehen
– Beitrag zur Qualitätsverbesserung (man muss alle Abläufe neu durchdenken)
– Junges Blut ins Team bringen „Warum Betriebe _wirklich_ ausbilden“ weiterlesen