Berufsneutrale Lerndokumentation: Neu konzipiert

In der berufsneutralen Lerndokumentation (früher Arbeitsbuch) werden die wesentlichen Arbeiten und die während der Berufslehre erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten festgehalten. Die Lerndokumentation besteht aus der „Anleitung zum Führen einer Lerndokumentation“ in Form eines Hefts, einem Ordner mit Register und einem Block mit Arbeitsrapportformularen. Die Komponenten können einzeln bezogen werden. Das 56-seitige Heft kann als abgeschlossener methodischer Teil in die berufsspezifische Lerndokumentation integral übernommen werden. Ab Juli stehen die Informationen und ergänzende Dienstleistungen online zur Verfügung.
Mitteilung des SDBB, Auskünfte: peter.knutti@sdbb.ch
(PANORAMA.aktuell 23.6.2009)

berufsberatung.ch: Lehrstellensuche nun schweizweit möglich

Unter www.berufsberatung.ch wurden die Möglichkeiten der Abfrage nach Weiterbildungen und offenen Lehrstellen ausgebaut. Lehrstellen können neu schweizweit gesucht werden. Diese Neuerungen wurden im Zug der Umstellung des Portals auf die neue Technologie .NET realisiert.
Weitere Informationen hier .
(PANORAMA.aktuell 28.4.2009)

Case Management Berufsbildung: SDBB koordiniert Einführung der Software

Das Schweizerische Dienstleistungszentrum Berufsbildung, Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung SDBB hat die Firma Diartis AG in Muri (AG) mit der Einführung einer Softwarelösung im Bereich Case Management Berufsbildung beauftragt. Die Software wird nun mit den jeweiligen Kantonsverantwortlichen auf die kantonalen Prozesse abgestimmt und in Betrieb genommen. Eine Steuergruppe koordiniert die Einführung.
Mehr Information hier und bei Matthias Bürki, SDBB, matthias.buerki@sdbb.ch
(PANORAMA.aktuell 17.3.2009)

Aufsichtsrat SDBB in neuer Besetzung und mit neuem Präsidium

Der „Gründungspräsident“ des Aufsichtsrats des Schweizerischen Dienstleistungszentrums Berufsbildung < Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung SDBB, RR Anton Schwingruber, LU, ist per 31.12.08 zurückgetreten. Seine Nachfolge hat RR Klaus Fischer von Solothurn übernommen. Ausserdem haben mit Isabelle Zuppiger (ZH, als Vertreterin der KBSB und Nachfolgerin von M. Schmid) und Jean-Daniel Zufferey (Vertreter des GS EDK, Nachfolger von R. Galliker) zwei neue Mitglieder ihre Arbeit im Aufsichtsrat übernommen. (PANORAMA.aktuell 20.1.2009)