14. Mai 2009: Interkantonaler Lehrstellentag mit Privatradios

Unter dem Motto „Berufsbildung als Chance“ führen die Kantone Aargau, Bern, Solothurn, Freiburg und Zürich zum ersten Mal einen gemeinsamen Aktionstag zusammen mit neun Lokalradios durch. Ziel dieser Veranstaltung ist, die Öffentlichkeit für die Berufsbildung zu sensibilisieren und zusätzliche Lehrstellen zu schaffen. Die beteiligten Privatradios bieten ein Programm mit Diskussionsrunden, Beiträgen über wenig bekannte Berufe und Informationen zum Thema Lehrstellensuche.
(PANORAMA.aktuell 12.5.2009)

„Berufsbildung als Chance“: Kantone und Lokalradios für mehr Lehrstellen

Erstmals führen die Kantone Aargau, Bern, Solothurn, Freiburg und Zürich am 14. Mai 2009 gemeinsam mit 9 Lokalradios einen interkantonalen Lehrstellentag durch. Im Fokus dieses Aktionstages stehen Themen rund um die Berufsbildung, die Lehrstellensuche und die Lehrstellenförderung. Unter dem Motto „Berufsbildung als Chance“ wollen die beteiligten Kantone und Lokalradios damit für die Berufsbildung sensibilisieren und zusätzliche Lehrstellen schaffen. Der Lehrstellentag will aufzeigen, dass sich Ausbilden für die Unternehmen lohnt.
Weitere Informationen
(PANORAMA.aktuell 8.5.2009)

Aargau: Vitamin L gegen Jugendarbeitslosigkeit

L wie Lehrstelle – das „Netzwerk Vitamin L“ war im Kanton Aargau auch 2008 erfolgreich. Diese departementsübergreifende Institution kämpft auf verschiedenen Ebenen gegen die Jugendarbeitslosigkeit. Im Rahmen des „Junior Mentoring“ unterstützten 67 Mentorinnen und Mentoren über hundert Jugendliche bei der Lehrstellensuche. In 78% der Fälle wurde eine Lehr- oder Attestausbildungsstelle gefunden. Regen Zuspruch hatte auch das Projekt „Lehrstelle JETZT“. Es handelt sich dabei um ein Beratungsangebot, welches 2008 von 562 Jugendlichen benutzt wurde.
Weitere Informationen über Vitamin L
(PANORAMA.aktuell 3.2.2009)