SBBK-Jahrestagung: EDK-Präsidentin bedauert Nicht-Entscheid des Bundesrats in Sachen Weiterbildung

An der Jahrestagung der Schweizerischen Berufsbildungsämter-Konferenz hat sich die Präsidentin der EDK, Staatsrätin Isabelle Chassot, Erziehungsdirektorin des Kantons Freiburg, zu verschiedenen Berufsbildungsfragen geäussert. Namentlich bedauerte sie, dass der Bundesrat den fertigen Bericht über den Handlungsbedarf im Bereich der Weiterbildung weder verabschiedet noch veröffentlicht hat: „Dieser Entscheid des Bundesrates macht etwas ratlos, weil er keine Perspektive beinhaltet.“
Rede im Wortlaut
(PANORAMA.aktuell 7.7.2009)