Revision Mindestvorschriften Höhere Fachschulen

In diesen Wochen tritt die Verordnung über Mindestvorschriften für die Anerkennung von Bildungsgängen und Nachdiplomstudien der höheren Fachschulen in Kraft. Sie führt zu einer Harmonisierung des Studienangebotes. Mit jährlich 6000 Diplomen wird diese Bildungsstufe etwa gleich viele Absolvierende zählen wie die Fachhochschulen. In ihrer jüngsten Ausgabe geht die Zeitschrift Panorama ausführlich auf Elemente und Ziele der Reform ein: http://www.panorama.ch/d/2005/1/index.html .