Öffentliche Bildungsausgaben: 26,8 Milliarden Franken im Jahr 2006

26,8 Milliarden Franken wendeten Bund, Kantone und Gemeinden im Jahr 2006 für Bildungszwecke auf. Davon profitieren konnten 1,4 Millionen Schülerinnen, Schüler und Studierende. Nach der sozialen Wohlfahrt mit 20,7% ist die Bildung der wichtigste Budgetposten der öffentlichen Hand (18,9%).
Weitere Kennzahlen zur Finanzierung des Bildungswesens in der Publikation „Öffentliche Bildungsausgaben 2006“ des Bundesamt für Statistik
(PANORAMA.aktuell 7.7.2009)