Motivationssemester: Neuer Koordinator Deutschschweiz

Für die Motivationssemester gibt es einen neuen Koordinator Deutschschweiz: Bernhard Bächinger. Im Interview mit PANORAMA.aktuell zeigt er sich überzeugt, dass es diese Programme weiterhin braucht: „Junge Menschen, die schulisch schwach und sozial belastet sind, wird es auch in Zukunft geben.“ Bächinger spricht sich für eine bessere Vernetzung mit kantonalen Brückenangeboten aus. Einen hohen Stellenwert hat für ihn auch die Vielfalt an Konzepten, denn „es braucht Arbeits- und Übungsplätze im ersten Arbeitsmarkt ebenso wie geschützte Lernorte.“
http://www.edudoc.ch/record/5012da.pdf
(PANORAMA.aktuell 17.6.2009)