Lehrstellen: Trotz Rezession kein Abbau geplant

Selbst Firmen, die Personal entlassen, scheinen bei den Lehrstellen nicht abbauen zu wollen. Das schreibt die Handelszeitung in ihrer Ausgabe vom 22. April. Eine Umfrage bei 26 Grossunternehmen ergab, dass die Mehrheit mindestens so viele Schulabgänger/innen beschäftigen will wie in den guten Vorjahren, etliche Firmen stellen 2009 sogar mehr neue Lernende ein als im Vorjahr.
Vgl. dazu auch den Pressetext zu einer Medienkonferenz von KV Schweiz sowie die Verlautbarung der Credit Suisse und die Meldung über die Lehrstellensituation im Newsletter 09/08.
(PANORAMA.aktuell 28.4.2009)