Lehrstellen besetzen mit Jugendlichen aus Ländern ausserhalb der EU?

Ende Oktober hat Bundespräsidentin Micheline Calmy-Rey die Idee eines kontrollierten Zugangs zum Schweizer Lehrstellenmarkt für Jugendliche aus Ländern ausserhalb der Europäischen Union vorgestellt, vgl. http://www.afpr.ch/pdf/afpr4253b.pdf . Sowohl Bildungsexperten wie auch Migrationsfachleute zweifeln jedoch an der Realisierbarkeit eines solchen Modells, wie eine Recherche von bbaktuell zeigt. Das Eidgenössische Departement für äussere Angelegenheiten will die Idee jedoch weiter verfolgen, so der Informationschef Jean-Philippe Jeannerat.
Bericht: http://www.bbaktuell.ch/pdf/bba4253a.pdf
(bbaktuell 30.10.07)