Kaufmännische Grundbildung: Aktuelles aus der Reformkommission

Die Reformkommission Kaufmännische Grundbildung EFZ berichtet in INFO 3/JULI 2009 über die neusten Entwicklungen. Die Bildungsziele auf betrieblicher Ebene sollen wie geplant branchengerecht flexibilisiert werden, während in der Berufsfachschule eine Standardisierung in Aussicht steht. Die Einführungsphase erhält einen neuen Rahmen. Die Einführung eines schulischen Faches „Branche und Firma“ wird fallen gelassen. Die bisherigen schulischen Ausbildungseinheiten sowie die Profile B und E werden weiterentwickelt. Das Qualifikationsverfahren soll vereinfacht werden.
(PANORAMA.aktuell 25.8.2009)