JU: Kanton erweitert die Ausbildungkapazität in der Uhrenbranche

Die jurassische Regierung hat 900’000 Franken für die Einrichtung einer Lehrwerkstätte für 90 bis 100 Personen in den Räumlichkeiten der Technischen Berufsschule von Pruntrut bewilligt. Damit wird die Ausbildungskapazität für Uhrmacher/innen EFZ verdoppelt. Mit diesem Schritt reagiere man auf die Bedürfnisse der regionalen Wirtschaft, schreibt die Regierung in einer Medienmitteilung (in Französisch). Erst wenige jurassische Unternehmen dieser Branche bilden Lernende aus.
(PANORAMA.aktuell 14.4.2009)