Höhere Fachschulen: Vernehmlassung eröffnet

Das eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement hat das Bundesamt für Berufsbildung und Technologie (BBT) beauftragt, das Vernehmlassungsverfahren für eine neue Verordnung über die höheren Fachschulen zu eröffnen. Die vorgeschlagenen Vorschriften umfassen neu auch die Bereiche Gesundheit, Soziales und Kunst (GSK). Sie sehen einen flexibleren, einheitlichen Rahmen vor, dank dem sich die höheren Fachschulen auf nationaler wie auch internationaler Ebene besser positionieren können. Namentlich werden die HF auch Nachdiplomstudien anbieten können.
Mehr: http://www.bbt.admin.ch/berufsbi/hoehere/hf/d/reform.htm, Dokumente auch unter http://www.bbaktuell.ch/pdf/bba2346.pdf