Höhere Berufsbildung: Sehr heterogene Finanzierung

Die Finanzierung der Höheren Berufsbildung ist äusserst heterogen, wie eine Studie des Büro BASS im Auftrag des BBT zeigt. Ein Beispiel sind die Finanzierungsanteile der öffentlichen Hand für Vorbereitungskurse; wer sich vollzeitlich zum Informatiker ausbildet, wird zu 72% unterstützt, teilzeitlich aber nur zu 20%. Fast die Hälfte der Vollzeitstudierenden stuft ihre finanzielle Lage als schlecht oder sehr schlecht ein, bei den Teilzeitstudierenden sind es 30%. Die Studie ist Teil der Arbeiten am Masterplan Höhere Berufsbildung (http://www.panorama.ch/de/nl/5388 ).
(PANORAMA.aktuell 31.3.2009)