Grossmehrheitlich englischsprachige Berufslehren für Kaufleute und Informatiker

Ab Sommer 2015 wird die Berufsbildung im Kanton Zug durch zwei neue Angebote ergänzt. Motivierte Jugendliche können die kaufmännische Lehre oder eine Lehre im Bereich Informatik bald zum Grossteil in Englisch absolvieren.
Im kaufmännischen Bereich und in der Informatik entstehen als Zuger Pilotprojekt eidgenössisch anerkannte Berufslehren, die an allen drei Lernorten grossmehrheitlich in englischer Sprache durchgeführt werden.
Wie wird wohl das Qualifikationsverfahren gestaltet, das in einer Landessprache durchgeführt werden muss?
Mehr zu diesem Pilotversuch: Website des Kantons Zug