Grenzgängerbeschäftigung: Nur schwache Zunahme im Jahr 2009

Im 1. Quartal 2009 arbeiteten in der Schweiz 213’500 Grenzgängerinnen und Grenzgänger ausländischer Nationalität. Ihre Zahl hat sich innerhalb von fünf Jahren um 26 Prozent erhöht (1. Quartal 2004: 170’100). Das Wachstum hat sich im 1. Quartal 2009 im Vergleich zum Vorjahr stark abgeschwächt und betrug noch +2,0 Prozent. Die Zunahme lag in den Jahren 2007 und 2008 (jeweils 1. Quartal) auf deutlich höherem Niveau (2008: +6,1%; 2007: +9,5%). Dies geht aus der aktuellen Grenzgängerstatistik hervor.
Medienmitteilung
(PANORAMA.aktuell 23.6.2009)