Geringqualifizierte: Arbeitsmarktchancen verbessern

Personen ohne Ausbildung sind überdurchschnittlich von Arbeitslosigkeit betroffen. Ihre Reintegration in den Arbeitsmarkt ist schwierig, da es für sie immer weniger Arbeitsplätze gibt. Ein grenzüberschreitendes Projekt unter der Leitung der Arbeitsmarktbeobachtung Ostschweiz, Aargau und Zug (AMOSA) zeigt Chancen und Risiken für Geringqualifizierte im Bodenseeraum auf und formuliert Verbesserungsmassnahmen. In der Zeitschrift Panorama 6/08 findet sich ein vertiefter Artikel zu den Ergebnissen des Projekts „Chancen für Geringqualifizierte“, vgl. http://www.zeitschrift.panorama.ch/pdf/2008/pan086d19.pdf.
Schlussbericht des Projekts unter http://www.edudoc.ch/record/5152da.pdf
(PANORAMA.aktuell 6.1.09)