Duales Hochschulstudium an der Uni Genf

AVENIR SUISSE hat kürzlich vorgeschlagen, an den FHS ein duales Studium für diejenigen Maturand/innen einzurichten, die kein Universitätsstudium absolvieren wollen. Dies rückt bereits bestehende duale Studien ins Blickfeld, zum Beispiel das Masterstudium in International Trading an der Universität Genf.
Wie bei vielen Berufslehren, arbeiten die Studierenden 80% in einem Betrieb, basierend auf einem speziellen Arbeitsvertrag. Freitags und Samstags studieren sie während vier Semestern an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Genf, die zusammen mit der Geneva Trading and Shipping Association (GSTA) Trägerin dieses Studiums ist. Aufnahmebedingungen sind ein Bachelorabschluss, mindestens 500 Punkte im Graduate Management Admission Test (GMAT) und ein Ausbildungsplatz in einer Handelsfirma. Programmleiter ist der Dekan der erwähnten Fakultät, Bernard Morard. Jährlich beginnen 25 Studierende dieser Ausbildung, dieses Jahr ausgewählt aus 122 Bewerbungen.
Quelle: Markus Binder: Zum Studieren angestellt und bezahlt. NZZ 3.1.2011, S. 43.