EQR, Ferialarbeit und Verwandtschaftsregeln

… sind einige Themen des „Bildungs-ABC“ des Instituts für Bildungsforschung der Wirtschaft Wien. Sie geben in geraffter und gut verständlicher Weise Auskunft über manche Aspekte des Bildungssystems Österreichs, insbesondere über seine Berufsbildung. Lesenswert! Manche Beiträge betreffen EU-Bildungsrecht, andere zeigen neue Aspekte einer auch uns bekannten Thematik auf, beispielsweise der Beitrag „Lehrberufslandschaft“.

Bei den „Verwandtschaftsregeln“ geht es übrigens um die ‚Verwandtschaft‘ gewisser Berufe. Sie ermöglichen, einen zweiten, ‚verwandten‘ Beruf in kürzerer Zeit zu lernen – eine interessante Möglichkeit, die berufliche Mobilität zu fördern.

FIS Bildung Literaturdatenbank – ein umfassendes Portal

Die FIS Bildung Literaturdatenbank enthält über 700’000 Literaturnachweise zu allen Bereichen des Bildungswesens und wird vom Fachinformationssystem (FIS) Bildung erstellt, einem Verbund von rund 30 Dokumentationseinrichtungen. Sie erfasst auch gewisse Einträge von IDES, des Informations- und Dokumentationszentrum der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK).
www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/fis_form.html

PANORAMA: Wechsel in der Chefredaktion

Der langjährige Chefredaktor der Zeitschrift PANORAMA und der Newsletter bbaktuell / ActualitésFPr (heute PANORAMA.aktuell / PANORAMA.actualités), Emil Wettstein, wird die Verantwortung für den Medienverbund PANORAMA auf Ende September 09 abgeben. Sein Nachfolger ist Michael Fritschi, der die neue Stelle am 3. August 09 antritt.
Michael Fritschi, 1961, lic. phil., stösst von der Berner Bedag Informatik AG, wo er in den vergangenen zwei Jahren als Projektleiter Kommunikation arbeitete, zu PANORAMA. Frühere Stationen seiner beruflichen Laufbahn sind die ICT-Fachzeitschrift Netzwoche in Basel, die Swiss Jazz School (Hochschule für Künste Bern) sowie die Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern. (2.7.09)