Anforderungen steigen. Mehr als notwendig?

Lehrbetriebe und Berufsverbände weisen zu recht darauf hin, dass die Anforderungen an die Arbeitenden steigen und deshalb auch Lehrstellenbewerber/innen höheren Anforderungen genügen müssen als früher. Dies
ist sicher richtig. Trotzdem darf gefragt werden, ob nicht gelegentlich mehr verlangt wird als unbedingt notwendig.
Ich habe im Laufe meines Berufslebens mehrere Wellen von Lehrlings- bzw. Lehrstellenmangel erlebt und festgestellt, dass die Anforderungen an Bewerbungen in einem gewissen Masse vom Lehrstellenmarkt abhängen. Ich kann deshalb auch die Klage über mangelnde Qualifikationen der Bewerber/innen nicht immer ernst nehmen. Tatsächlich stellt nun eine Studie zur „Besetzung von Ausbildungsstellen“ des BiBB in Bonn fest, dass manche Betriebe, die einen Mangel an geeigneten Bewerbern beklagen, wesentlich höhere Anforderungen stellen als andere Betriebe mit gleichen Lehrberufen.